NEWSLETTER APRIL 2020

GA VOM 17.04.2020

Am 17.04.2020 fand die ordentliche Generalversammlung der Areos-Energie AG statt, welche auf
Grund der Corona Pandemie unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt wurde.
Anwesend waren einzig der Verwaltungsrat Alfred Kronenberg sowie der Protokollführer und
Geschäftsführer der Areos-Energie AG, Albert Engbers.

Folgende Traktanden wurden besprochen:

1. Bericht des Präsidenten
2. Decharge Erteilung an den Verwaltungsrat
3. Budget für die Erstellung des Prototypen
4. Wahl des Verwaltungsrates
5. Statutenänderung für die Sitzverlegung
6. Statutenänderung für die Herausgabe von Bucheffekten

Die Stimmen der brieflichen Auszählung sowie des anwesenden Hauptaktionärs wurden zu den einzelnen Traktanden ausgezählt. Es wurde festgestellt, dass es zu einzelnen Punkten wenige Enthaltungen gab, keine Nein-Stimmen und das alle zur Abstimmung stehenden Traktanden angenommen wurden. Das Protokoll wurde den Aktionären zugestellt.

 

Listing der Areos Aktien mit Six Swiss Exchange

Mit der Statutenänderung vom 17.4.2020 und der Bilanz 2019 haben wir die Voraussetzungen erfüllt, um den Listing-Antrag über die ISP Securities AG (www.ispgroup.com) an die Six Swiss Exchange einzureichen. Gemäss den auferlegten Bedingungen erfüllen wir die notwendigen Kriterien. Wir gehen davon aus, dass wir Ende Mai über das Listing verfügen werden. Danach können die Aktien zu  Kurswerten (voraussichtlich 1. Kurs CHF 8.40-9.40) elektronisch über Euroclear in das Wertschriftenkonto des Aktionärs geliefert werden.

 

Bau des Prototypen

In den letzten Wochen wurde intensiv an der Vorbereitung zum Bau des finalen Prototypen VPA-2 gearbeitet. Die Detailpläne für die einzelnen Teile sind in Arbeit und zu einem beachtlichen Teil bereits fertiggestellt. Mit der Erstellung der Pläne für den Konzentrator wurde ein Ingenieurbüro in Belgrad beauftragt. Dies sowohl wegen der geografischen Nähe zu Herrn Professor Petrovic, der jeden Schritt aktiv begleitet, als auch wegen der Nähe zum zukünftigen Standort des Konzentrators.

Die Detailplanung und Ausführung für den Stahlbau hat die Pumilia AG, eine Schweizer Anlagenbaufirma übernommen, welche über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Planung und im Bau grosser Industrieanlagen verfügt.

Die Pläne für die Anlage werden bis Mitte Mai 2020 fertiggestellt, danach erfolgt umgehend die Produktion des Konzentrators durch die Pumilia AG, sowie werden zeitgleich der Aushub für den Wärme-Speicher und die Erstellung der Fundamente in Nord-Mazedonien stattfinden. Dies garantiert trotz Covid-19 Problemen, die Fertigstellung des Prototypen gemäss Business Plan mit nur einer geringen Zeitverzögerung im Herbst 2020 fertigzustellen (Proof of Concept).

 

Zusammenarbeit mit Partnern

Die Areos-Energie AG und die IPROconsult GmbH aus Dresden haben einen Joint-Venture Vertrag unterzeichnet, um gemeinsam die Umsetzung des Wärmespeichers optimal zu vollenden.

Die Areos-Energie AG übernimmt den bauseitigen Teil der Erstellung, während die IPROconsult GmbH ihr enormes Wissen aus dem Bereich der Planung und der Zertifizierung einbringt.

Die IPROconsult ist ein deutsches Ingenieurunternehmen für nachhaltige Gebäude, Energieanlagen, Infrastrukturen sowie Umweltgestaltung.

Seit über 70 Jahren plant, gestaltet, überwacht und berät IPROconsult private und öffentliche Bauherren im In- und Ausland.

Die weltweit bekannteste Referenz des Generalplaners ist der Wiederaufbau der Frauenkirche Dresden. Hier wurde bereits in den 1990er Jahren in 3-D geplant, innovative Methoden der Baulogistik sowie modernste Energie- und Klimatisierungskonzepte umgesetzt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.iproconsult.com

 

Ebenfalls sind wir stolz die Pumilia AG aus Wettingen/Schweiz für eine Zusammenarbeit gewonnen zu haben.

Die Pumilia AG hat eine langjährige Erfahrung im Bereich Anlagenbau  und Spezialbauten. Für die Areos-Energie AG zentral für die Wahl dieses  Partners ist die    Kompetenz im Bereich des Rohrleitungs- und Tankbaus  sowie Anlagenbaus.

Die Pumilia AG zeichnet sich auch dadurch aus, dass sie in den Bereichen, die für unsere Solaranlage massgebend sind, bereits mit  vielen Firmen bei der Realisierung von Prototypen federführend mitgearbeitet hat.

Mehr Informationen finden Sie unter www.pumilia.ch

 

Zürich, den 23. April 2020
Ihr Areos-Energie Team